APP_2020Systemische Therapie

dialoge wandeln anders


Dauer Ausbildung Systemische Therapie



Die Vorgaben des derzeit gültigen Psychotherapiegesetzes sehen eine Unterscheidung zwischen einer
drei-jährigen Vollzeitausbildung sowie einer fünf-jährigen berufsbegleitenden Ausbildung zu*r Psychologischen Psychotherapeut*in vor.
Es ist verständlich, dass die meisten Kolleginnen und Kollegen ihre Ausbildung so schnell wie möglich absolvieren und sich als Psychotherapeut*in qualifizieren möchten und sie damit mit einer Vollzeitausbildung liebäugeln.

Wie die Erfahrung jedoch gezeigt hat, schafft es kaum ein*e Teilnehmer*in die Ausbildung in den vorgegebenen drei Jahren einer Vollzeitausbildung abzuschließen. Dies liegt zum einen an umfangreichen Ausbildungsprogramm von 4200 Stunden und der unter diesen Umständen vorausgesetzten und notwendigen finanziellen Absicherung des Lebensunterhalts, zu dem in nur geringem Umfang ein eigener Beitrag geleistet werden kann.

Das Marburger Institut hat sich deshalb entschieden, ein realistischeres Angebot zu machen - nämlich eine fünf-jährige berufsbegleitende Ausbildung. Dies bietet folgende Vorteile:

  • Der Ausbildungsumfang verteilt sich auf fünf Jahre
  • Die Ausbildungskandidat*innen können ihren Lebensunterhalt durch Ausübung eine Berufes sichern.
  • Zudem berät das Marburger Institut sie gerne über Finanzierungsmöglichkeiten, die auf die Bedürfnisse der Ausbildungkandidat*innen zugeschnitten sind.

Bevor Sie sich also für eine Ausbildung entscheiden, bedenken sie bitte, welche Vor- und Nachteile die Dauer der verschiedenen Ausbildungsgänge haben und/oder lassen sich durch ihr zukünftiges Ausbildungsinstitut beraten.