APP_2020Systemische Therapie

dialoge wandeln anders


Dauer Systemische Therapie



Systemische Therapie…

«…tendiert dazu kurz zu sein, indem sie sowohl die sogenannten Symptomtr
ger als auch die Beziehungspartner in die gemeinsamen berlegungen, Gesprche und Formen der Zusammenarbeit mit einbezieht, auf die individuellen Bedrfnisse der Beteiligten eingeht und sie koordiniert. Dadurch vermeidet sie Zeitverluste, die durch mangelnde Koordination entstehen knnen.
Um dies zu erreichen, steht die Qualitt der dialogischen Zusammenarbeit1 im Zentrum der Systemischen Therapie. Dazu gehrt, dass alle Problembeschreibungen der teilnehmenden Beziehungspartner und ihr Zusammenwirken ernst genommen und wertgeschtzt werden. Sowohl die Stimmen als auch die Beschreibungen der Klientinnen und Therapeutinnen sind gleichberechtigt.
Systemische Therapie findet auf Anfrage statt und setzt unverzglich ein: dadurch dass keine Wartezeiten entstehen, kann sie sich im besten Fall auf wenige Sitzungen begrenzen und vermeidet so Zeitverluste und Schdigungen, die sich z.B. in Chronifizierungen zeigen knnen…

Indem Systemische Therapie auf diese Weise die Qualitt der therapeutischen Zusammenarbeit ins Zentrum rckt, vermeidet sie Koordinationsdefizite und realisiert sich unausgesprochen als Mehrpersonen-Kurzzeittherapie».2

Fußnoten
1 Deissler, Klaus G., 2016. Sozialer Konstruktionismus - Wandel durch dialogische Zusammenarbeit.
In: Levold, Tom & Wirsching, Michael (hg). Systemische Therapie und Beratung - das große Lehrbuch. Carl-Auer, Heidelberg.
2 Deissler, Klaus G. & Kaya, Ahmet. Systemische Therapie wertschätzen. Systemagazin, 2019.